header image
Home
Das sind wir
Galerie
Glaube
Impressum



Instagram


Am meisten gesehen:
Home arrow Glaube arrow Gott und die Welt arrow Richtig Investiert?

In meinem Job als "Banker" habe ich täglich mit  Menschen zu tun, die eine gute Geldanlage suchen. Dabei wollen viele Kunden eine Anlage die alle Wünsche auf einmal befriedigt, Sie wollen...

    ... hohe Rendite
    ... bei keinem Risiko
    ... und jederzeitiger Verfügbarkeit.

Wir nennen diese 3 Punkte das "magische Dreieck" weil es diese Faktoren eigentlich in einer Geldanlage vereint nicht geben kann. Will ich hohe Rendite, so habe ich zwangsläufig ein höheres Risiko und/oder eine längere laufzeit. Will ich jederzeitige Verfügbarkeit, so muss ich auf Rendite verzichten usw.

Um trotzdem alle diese Wünsche zu erfüllen erarbeite ich mit dem Kunden gemeinsam den richtigen Anlagemix, aus und teile das Geld in unterschiedliche Assetklassen auf.

So erhält er eine Lösung für seine gewünschte Liquidität (Tagesgeld/Geldmarktfonds ect. ), Rendite (Fonds, Vermögensverwaltungen, Aktien) und Sicherheit (Festverzinsliche Wertpapiere / ImmobilienFonds /Sparanlagen ect.)

In Vergangenheit hat es aber auch schon viele "Geldvernichtungen" gegeben, ob durch Kriege, gallopierende Inflationen, Börsencrash´s oder aktuell - die "Subprime-Krise" in den USA - haben viele Leute Geld verloren. 

Was sagt eigentlich die Bibel zu dem Thema Geld und Reichtum?

Sehet zu und hütet Euch vor aller Habsucht! Denn auch wenn jemand Überfluss hat, besteht sein Leben nicht aus seiner Habe."    Jesus Christus im Lukasevangelium kap. 12,15

Auch König Salomo, wohl einer der reichsten und weisesten Könige aller Zeiten, konnte Rückblickend über den Reichtum der Welt sagen (er wusste wirlich wovon er spricht!):

"Ich sammelte mir auch Silber und Gold und Schätze von Königen und Ländern. Ich beschaffte mir Sänger und Sängerinnen und die Vergnügungen der Menschenkinder: Frau und Frauen.
Und ich wurde größer und reicher als alle, die vor mir in Jerusalem waren.
Dazu verblieb mir meine Weisheit. Und alles, was meine Augen begehrten, entzog ich ihnen nicht. Ich versagte meinem Herzen keine Freude, denn mein Herz hatte Freude von all meiner Mühe, und das war mein Teil von all meiner Mühe.
Und ich wandte mich hin zu all meinen Werken, die meine Hände gemacht, und zu der Mühe, mit der ich mich abgemüht hatte. Und siehe, das alles war Nichtigkeit und ein Haschen nach Wind.
Also gibt es keinen Gewinn unter der Sonne."  Der Prediger 1,8-11

Was aber ist der "Investment-tip" Gottes in der Bibel?

"Sammelt euch nicht Schätze auf der Erde, wo Motte und Fraß zerstören und wo Diebe durchgraben und stehlen; sammelt euch aber Schätze im Himmel, wo weder Motte noch Fraß zerstören und wo Diebe nicht druchgraben noch stehlen!
Denn wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein."     Jesus Christus, Matthäusevangelium Kapitel 6,19-21

Vor kurzem hörte ich bei einer Predigt ein passendes Beispiel von einem Mann der mit seiner Familie "Monopoly" spielte:

Es lief wie am Schnürchen. Er machte große Gewinne und hatte am Ende die besten Straßen, Häuser und sogar Hotels. Seine Kinder und seine Frau wurden immer stiller, denn nur er freute sich wie ein Schneekönig.

Nachdem er schließlich Gewonnen hatte und die Kinder ins Bett gegangen waren saß er still vor dem Spielbrett.

Das hat eine Menge spaß gemacht, dachte er sich...
... doch nach dem Spiel muss alles wieder in die Schachtel...

Auch am Ende unseres "Spiels" muss alles wieder in die Schachtel !

Sammel Du Dir doch ewige Schätze!